About

Odyssee Berlin
In den Regalen des (Super)marktes und in allen Partikeln des sogannten Alltags erhältlich ungefragt und „for free“: Neoliberalismus, Egotaktieren, Misogynie, Diskriminierung, Rassismus, Rechtspopulismus, Klimakrise.

Odyssee Berlin handelt von Randgeschehen, die keine sind.

Guerilla Punkstyle + Anthologieformat
Odyssee Berlin ist Punkstyle Webkino, das ohne Förderung entsteht: Guerilla Szenen und Kurzfilme, vorhandenes Licht + transportable Kameras mit Glittergefieder. Ursprünglich als Studienprojekt der Nachwuchsautorin- und Regisseurin Franziska Schiedung konzipiert, versammelt Odyssee Berlin ein wild-kreatives und engagiertes Team. In einem Universum verschiedener Figuren enstehen für das Anthologieformat Szenen und Kurzfilme, die einzeln oder thematisch übergreifend aufgefasst werden können.

Team
Creator: Franziska Schiedung
Sound + Sound Design: Robert Silbaluks
Produktion: Chihuahua Arthouse, Asylum Film Academy
Cast: Diego Ivica Andreas, Mica Bara, Martin Hamann, Sithembile Menck, Lisa Oertel, Sophie Reichert, Tathagata Sarkar, Pia Zessin u.a.